Aktivitäten


bisherige Aktivitäten

  • Tagung: Augmented Democracy? Politische Bildung in Zeiten der Digitalisierung, 7.-8.11.2019
  •  Sektion Politikdidaktik: Die Sektion möchte den fachdidaktischen Diskurs sowie damit verbundene Lehr- und Lernprozesse weiterentwickeln. Lehrende sollen die Möglichkeit erhalten, Herausforderungen innerhalb der Lehre auszutauschen und gemeinsam didaktische Strategien und Handlungsweisen zu entwickeln. Des Weiteren sollen die Studierenden Raum erhalten, um ihre Bedürfnisse beim Lernen politischer Themen zu formulieren. Schließlich soll die Politikdidaktik als wissenschaftliche Disziplin in Österreich weiterentwickelt werden.
  • LV-Gestaltung, Workshops, Schulunterricht mit dem GameLab, rund 35 Veranstaltungen seit September 2019: 10 Switch-Konsolen stehen durch eine Kooperation mit der Firma Nintendo der Fachdidaktik Geschichte zur Verfügung. Diese werden in Kursen an der Universität Wien / Fachdidaktik Geschichte im Bereich der Lehramtsausbildung und von Lehramtskandidat*innen an den Kooperationsschulen der Universität Wien und im Bereich der Lehrer*innenbildung an der Pädagogischen Hochschule eingesetzt.
  • Regelmäßige Treffen des Arbeitskreises Game Studies und Organisation von GameLab-Spieleabenden mit interessierten Student*innen am Institut für Geschichte